Bachelorseminar Echtzeitsysteme / Eingebettete Systeme Show URL Convert to PDF XML representation

 

Modulcode: Inf-Sem-Echtz
Englische Bezeichnung: Bachelor Seminar Real-Time / Embedded Systems
Modulverantwortliche(r): Prof. Dr. Reinhard von Hanxleden
Turnus: unregelmäßig (WS11/12, SS12, SS13, WS13/14, SS14, WS14/15, SS15, WS16/17, WS17/18, WS18/19, SS19, WS19/20, SS20, WS20/21)
Präsenzzeiten: 2S
ECTS: 4
Workload: 30 Std. Literaturarbeit, 40 Std. Verfassen des Portfolios, 20 Std. Erstellung einer Präsentation, 30 Std. Seminarteilnahme
Dauer: ein Semester
Modulkategorien: Sem (BSc Inf.) Sem (BSc Inf. (15))
Lehrsprache: Deutsch
Voraussetzungen:

Kurzfassung:

In dem Seminar werden ausgewählte Forschungsgebiete aus dem Gebiet der Echtzeitsysteme und eingebetteten Systeme behandelt, jeweils aufbauend auf Vorlesungen der beiden Vorsemester. Aus einem Gebiet werden eine Reihe von Themen mit beispielhaften Referenzen zur Auswahl gestellt, welche dann von den Seminarteilnehmern jeweils eigenständig erarbeitet werden. Dabei wird eine Seminararbeit erstellt, in Anlehnung an einen Tagungsbeitrag, diese Arbeit wird untereinander begutachtet, und eine Abschlusspräsentation gehalten. Themen in der Vergangenheit befassten sich unter anderem mit modellbasiertem Systementwurf, Echtzeit-Betriebssystemen und -Bussystemen, und synchronen Sprachen.

Lernziele:

  • Fachwissenschaftliche Literatur mittleren Schwierigkeitsgrades erklären.
  • Einfache fachwissenschaftliche Texte verfassen, insbesondere angemessen zitieren und korrekte Fachsprache verwenden.
  • Referate erstellen und vortragen, auch Präsentationen erstellen.
  • Sich im Rahmen eines wissenschafltichen Diskurses kritisch mit der eigenen Arbeit und der Arbeit anderer auseinandersetzen.

Lehrinhalte:

Themen aus den Gebieten der Echtzeit- und der eingebetteten Systeme

Weitere Voraussetzungen:

Teilnahme an den vorbereitenden Vorlesungen.

Prüfungsleistung:

Portfolio und ein Referat oder mehrere Kurzreferate

Lehr- und Lernmethoden:

Verwendbarkeit:

Literatur:

Die Literatur wird für jede Durchführung des Moduls individuell bekanntgegeben.

Verweise:

Weitere Einzelheiten finden sich in den jeweiligen UnivIS-Einträgen und unter \url{http://www.informatik.uni-kiel.de/rtsys/teaching/} Die Beschreibungen und Proceedings früherer Seminare finden sich unter \url{http://www.informatik.uni-kiel.de/rtsys/seminare/}

Kommentar:

Diese Veranstaltung ist im BSc Informatik nach Prüfungsordnung WS 2015/16 kein eigenständiges Modul. Die Leistungspunkte können nur in Kombination mit dem wissenschaftlichen Arbeiten erworben werden. Beide zusammen erbringen 7 Leistungspunkte.

Das Seminar (Ausarbeitung und Vortrag) stellt die eigentliche Modulprüfung dar.